NACHRICHTEN
HESSENCAMPUS-Vereinbarung unterzeichnet
  Ministerin Beer und Landrat Görig mit Bildungsdezernent Zielinski und Verbundpartnern bei der Unterzeichnung der Regionalen Kooperationsvereinbarung

Kultusministerin Nicola Beer lobt Innovationsbereitschaft des Vogelsbergkreises

Bildungsberatung

FrĂĽher sagte man:      Nach der Ausbildung hast Du "ausgelernt".

 

Heute ist klar:

die persönliche und berufliche Entwicklung ist ein lebenslanger Prozess von Anpassung und Weiterentwicklung. Eine Realität unserer Zeit, die ein lebenslanges Lernen erfordert.

  • Die Wahl der "richtigen" Ausbildung, vor dem Hintergrund der vielfältigen Spezialisierungen
  • Arbeitsplatzverlust
  • Globalisierung von Unternehmen und Arbeitszusammenhängen
  • FamiliengrĂĽndung
  • Rente
  • Burnout
  • befristete Beschäftigungen
  • die rasante Weiterentwicklung der EDV
  • Die fachspezifische Weiterbildungsverpflichtung in einzelnen Berufsfeldern
  • ...

 

... dies alles können Gründe sein, bei denen Sie sich fragen, wo bzw. wie Ihr persönlicher Weg weitergeht.

 

 

Hier bietet die Bildungsberatung einen Rahmen, um im Gespräch Ihre Situation zu beleuchten, Ihre beruflichen Fähigkeiten herauszuarbeiten und Möglichkeiten zu definieren.

 

Bildungsberatung im Rahmen von HESSENCAMPUS ist trägerneutral und kostenfrei.

Ausgebildete BildungsberaterInnen kennen die regionalen Beratungsstellen und Bildungseinrichtungen und recherchieren mit Ihnen die notwendigen Informationen auch zu ĂĽberregionalen Angeboten.

Eine finanzielle Förderung kann in der Beratung erörtert werden. Ein Bildungsprämiengutschein kann von der Volkshochschule ausgestellt werden.

 

bildungsberatung(at)vogelsbergkreis.de